Medienschau am Freitag | KW 6

IMG_9148bAuf die Problematik kultureller Aneignung wird in letzter Zeit zum Glück immer häufiger hingewiesen. Trotzdem finde ich nicht immer die richtigen Worte, um das Thema knapp und verständlich zu erklären. Den Artikel von Maisha auf Everyday Feminism finde ich deshalb immer sehr hilfreich und kann ihn eigentlich nicht oft genug weiterempfehlen. Um andere zu informieren, aber auch für meine eigene Selbstreflexion. (“What’s Wrong with Cultural Appropriation? These 9 Answers Reveal Its Harm”)

Die NASA hat eine Posterserie herausgebracht, die sich um das Thema “Space Travel” dreht. Am besten finde ich Venus und Jupiter – aber auch die anderen Motive sind wunderschön! Die Plakate lassen sich auch hochauflösend herunterladen. (“Visions of the Future”)

Die Sängerin Aurora (“Running with the Wolves”) kann mehr als Radiopopgedudel – Scalamari hat sich mit ihr für This is Jane Wayne über Sexismus in der Musikindustrie, Kleidung als Ausdruck der Persönlichkeit und Freundschaften unterhalten. (“INTERVIEW // AURORA – „KÖNNEN WIR DEN KÖRPER DES ANDEREN NICHT IN RUHE LASSEN?“)

JETZT – ein Wort, das ich auch sehr viel öfter sagen könnte. Des Wartens auf bessere Zeiten ist Ariane von Heldenwetter mittlerweile überdrüssig geworden, weshalb sie dieses Wort zu ihrem Wort 2016 gemacht hat. Viel einprägsamer und vielleicht auch wirksamer als all die Vorsätze, die man sich Jahr für Jahr fasst. Mindestens einmal hat sie das auch schon umgesetzt: Auf ihrer Reise durch China im Januar. (“Mein Wort 2016: Jetzt”)

Ein Video, das ich immer wieder gerne teile, ist das Video zu Intersectional Feminism von Akilah. Sie erklärt die Thematik unkompliziert und humorvoll – am Beispiel von Pizza. Sollte dann wohl jeder verstehen, oder?

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>