Lecker lecker Kürbis

Ich gebs zu. Ich bin auf den Kürbis-Zug aufgesprungen. Inspiriert von einer Freundin habe ich mir einen Hokkaido-Kürbis geholt und das erste Mal einen zubereitet.

Ging eigentlich ganz einfach, nämlich:

Den Hokkaido waschen und halbieren. Die Kerne und das Fruchtfleisch entfernen. Den Kürbis in Streifen schneiden und auf einem Backblech (mit Backpapier) mit Olivenöl bepinseln und mit Pfeffer, Salz, Chiliflocken und Currypulver bestreuen. Ab damit in den vorgeheizten Ofen, bei 180°C für 15 Minuten. Währenddessen in einer beschichteten Pfanne ohne Öl Sesamkerne rösten und danach auf einen kleinen Teller befördern (weil sie von der Restwärme sonst verbrennen).

Wenn alles fertig ist: Den Kürbis auf einem Teller verteilen und die Sesamkerne drüberstreuen. Schön herzhaft und gesund.

Tags

1 Comment

  • Christine says:

    Na, das sieht doch lecker aus! Ich habe vor kurzem auch zum ersten Mal Kürbis verarbeitet, auch Hokkaido und war echt überrascht, dass es doch so gut geschmeckt hat.
    Liebe Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>