Hätte ich das?

„Du hättest mich öfter in den Arm nehmen sollen“

„Hätte ich das? Wir haben doch ewig über deine Gefühle geredet. Ich war da für dich“

„Ja. Aber ich rede vom in den Arm nehmen. Vom physischen Fühlen des Schmerzes. Wenn sich die Gefühle wie kleine Blitze in die Haut des anderen graben. Wenn eine solche Spannung zwischen zwei Menschen ist, dass es Worten nicht mehr bedarf. Wenn es sich fast anfühlt wie eine Membran, die sich um diese Umarmung spannt, weil nur die beiden Menschen wissen, was gefühlt wird. Das kannst du mir Worten nicht erreichen.“

„Jetzt wirst du kitschig“

„Mag sein“

Stille.

„Du hättest mich öfter in den Arm nehmen sollen“

3 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>