Das sollte man 2015 nicht mehr fragen.

IMG_9442b

Vor ein paar Wochen scrollte ich durch meinen Facebook-Feed und blieb bei einem Link von This is Jane Wayne hängen – “WARUM WIR “DAS SOLLTE MAN 2015 NICHT MEHR TRAGEN”-LISTEN KOMPLETT BANANE FINDEN”. Dumm wie ich bin, las ich zunächst “Das sollte man 2015 nicht mehr fragen” und hoffte auf eine gesellschaftskritische Liste, die endlich mit sämtlichen dämlichen Fragen aufräumt, die einem so tagtäglich gestellt werden.

Nein, es ging natürlich um Mode (Der Artikel ist jedoch auch empfehlenswert).

Aber dann fragte ich mich: Was sollte man 2015 denn nun wirklich nicht mehr fragen? Hier meine selbst zusammengestellte, teils von Freunden ergänzte Liste – kein Anspruch auf Vollständigkeit.

 

– Warum lächelst du denn nicht?

– Ja ja, du kommst aus Deutschland, ich habs verstanden – aber wo kommst du denn wirklich her?

– Was macht ihr Studenten eigentlich mit eurer ganzen Freizeit?

– Stimmt das wirklich, dass ihr an der Uni Leipzig eure Profs mit “Herr Professorin” ansprechen müsst?

– Warum hat eine gut aussehende Frau wie du eigentlich keinen Freund?

– Studierst du BWL/Medienwissenschaften/Kulturwissenschaften, weil dir nichts besseres eingefallen ist?

– Und was machst du nach deinem Studium damit?

– Reicht es nicht mal langsam mit eurem Gutmenschentum?

– BWL ist doch eigentlich nur gesunder Menschenverstand, oder?

– Ist es nicht lächerlich/heuchlerisch, Fleischersatzprodukte zu essen, wenn man Vegetarier ist?

– Lernst du in deinem Studium überhaupt was “Richtiges”?

– Du nennst dich Feministin, aber schminkst dich trotzdem/liest Frauenzeitschriften/trägst enge Klamotten – passt das überhaupt zusammen?

– Was ist denn so schlimm an dem Wort “Zigeuner”?

 

Welche Fragen wollt ihr ab sofort nicht mehr hören?

8 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>