[Blogparade] WHO RUN THE WORLD?

IMG_9544bbHast du ein Vorbild?

Die Antwort darauf ist oft “Ich habe gar keine einzelnen Vorbilder. Ich lasse mich lieber in verschiedenen Situationen von verschiedenen Menschen inspirieren” Diese Sichtweise ist verständlich – ich schließe mich ihr an.

Inspiration kann uns auch für einzelne Lebensbereiche oder -situationen eine große Hilfe sein. Wo wären wir ohne die inspirierenden Frauen in unserem Leben? Wo wären wir ohne die Mädchen und Frauen, die uns als Vorbilder dienen, die uns antreiben, uns weiterzuentwickeln? Inspirierende Persönlichkeiten geben uns eine Orientierung. Sie helfen uns, Dinge aus einer anderen Sichtweise zu sehen. Gerade weibliche Vorbilder sind für heranwachsende Mädchen ebenso wie für erwachsene Frauen essentiell.

Meine Vorbilder waren immer Männer wie Frauen. In letzter Zeit jedoch hat sich mein Fokus noch mehr auf die Frauen verschoben – zu viele tolle Frauen gibt es, die Dinge bewegen, im Kleinen wie im Großen. Ob Antirassismus, Ehrenamt, Feminismus, LGBT-Rechte, Umweltschutz, soziales Engagement, Wirtschaft, Musik, Sport oder intersektionale Projekte – ich orientiere mich gern an Frauen, die in ihrem Gebiet einzigartig sind, tolle Persönlichkeiten haben und Dinge verändern.

Ich möchte gerne von euch wissen, welche Frauen dazu beitragen, dass ihr so seid, wie ihr seid. Dass ihr Dinge angeht, die ihr euch normalerweise nicht getraut hättet. Dass ihr auf neue Ideen kommt, dass ihr Inspiration findet, dass ihr euch antreibt. Welche Frauen bewundert ihr?

Ist es Simone de Beauvoir? Ist es Chimamanda Ngozi Adichie? Ist es Beyoncé? Oder eine Frau, die ihr persönlich kennt? Eure Großmutter, Mutter, Schwester oder Physikprofessorin? Oder vielleicht eine Lokalpolitikerin, die sich für Geflüchtete einsetzt? Eine Journalistin, die unermüdlich für den Kampf gegen rassistische oder sexistische Propaganda eintritt? Ist es die Transfrau aus dem Freundeskreis, die sich politisch engagiert?

IMG_9544

Sucht euch eine Persönlichkeit aus oder schreibt über mehrere Frauen – wie ihr mögt. Natürlich sind auch Beiträge in Form von Bildern oder Videos willkommen – je bunter, desto besser! (Pssst: Über Beiträge von Männern freue ich mich sehr!) Habt ihr keinen eigenen Blog, dann könnt ihr zum Beispiel auch einen Beitrag bei Facebook schreiben oder einen Instagrampost verfassen. Bitte verlinkt in jedem Fall auf meinen Blog oder diesen Post. Das Banner könnt ihr mit Quellenangabe und Verlinkung auf mich ebenso gern als Titelbild benutzen.

Wenn ihr diesen Aufruf zur Blogparade auf euren Kanälen teilen möchtet, freue ich mich umso mehr. Facebook, Twitter, Instagram – verbreitet die frohe Botschaft!

Wie bei meiner letzten Blogparade möchte ich euch genügend Zeit geben, eure Blogbeiträge zu schreiben. Bis zum Samstag, den 5. März 2016 könnt ihr unter diesem Post eure Artikel verlinken oder sie mir alternativ per Mail (moin @ notestoherself.de), auf Facebook oder auf Twitter schicken.

Am Sonntag, den 6. März 2016 liste ich eure Blogposts hier auf. In den Tagen und Wochen vorher teile ich eure eingegangenen Beiträge auch einzeln auf meiner Facebookseite.

Habt ihr Lust? Dann spitzt die virtuellen Bleistifte und ergeht euch in Oden an die tollsten Frauen, die euer Leben bereichern!

WHO RUN THE WORLD?

10 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>