[Blogparade] Stadtgefühle

IMG_0043bc
Wenn ich zwischen den Städten (und zurzeit sind es Berlin, Hamburg und Leipzig) hin und her fahre, dann gleicht das einer emotionalen Achterbahnfahrt. Hier Heimat, da „Irgendwann will ich mal hier wohnen“, dort Abenteuer. Jede Stadt hat ihren eigenen Rhythmus, die Menschen, die sie besonders machen und die Ecken, die unverwechselbar sind. Gleichzeitig verändern Städte sich auch. Baulich, von der Einwohnerstruktur, in ihrem Selbstbewusstsein. Und kaum ein Stadtgefühl gleicht dem nächsten: Für die eine ist Berlin eine Stadt mit Geborgenheit, während die nächste mit Berlin eine lärmige Großstadt voller Anonymität verbindet.

Und manchmal findet man ein ganz besonderes Stadtgefühl nicht nebenan, sondern vielleicht auf der anderen Seite der Welt.

Oft wird Heimat gar nicht als Ort, sondern als Gefühl beschrieben. Aber auch Orte lösen Heimatgefühle aus – und das nicht zu knapp.

Unter dem Namen „Stadtgefühle“ möchte ich zu einer Blogparade aufrufen.

Als Leitfaden könnt ihr gern die folgenden Fragen nutzen:

  • Welche Stadt löst in dir ein Heimatgefühl aus? Gibt es „die eine“ Heimatstadt?
  • Ist Heimat dort, wo deine Familie wohnt, wo du geboren bist, wo deine Freunde sind?
  • Was trägt zu einem unverwechselbaren Stadtrhythmus bei?
  • Hat eine Stadt einen Charakter?
  • Welche Lieblingsplätze hast du in deiner Stadt – und sind das die typischen Hotspots oder hast du dir „eigene“ Plätze gesucht?
  • Wie wirst du mit einer Stadt warm?
  • Gibt es eine Stadt in einem anderen Land, auf einem anderen Kontinent, für die du jederzeit auswandern würdest?
  • Bist du schon einer Stadt begegnet, mit der es Liebe auf den ersten Blick war?
  • Hat sich deine Stadt verändert? Positiv oder negativ?
  • Wie sind die Auswirkungen der Gentrifizierung – und was lösen die in dir aus? Bist du vielleicht Nutznießer?
  • Wo möchtest du unbedingt wohnen – und wo niemals?

…oder bist du gar keine Großstädterin im Herzen, sondern würdest zu jeder Zeit das Land bevorzugen?

Ich brenne darauf, von euren Erfahrungen zu hören. Ob ihr diese Fragen beantwortet, eine ganz eigene Lösung findet, ob ihr einfach nur von eurer Lieblingsstadt schwärmt oder ob euch auf Reisen eine bestimmte Stadt besonders beeindruckt hat – wie ihr euren Blogpost gestaltet, liegt ganz bei euch.

Wenn ihr mitmachen möchtet:

Bis einschließlich 30. Juni 2015 (ihr habt also über einen Monat Zeit) sammle ich eure Beiträge.

Ihr könnt gerne den Banner nutzen, den ich gebastelt habe (siehe oben) – ihr müsst es natürlich nicht.

Ebenso könnt ihr gern den Hashtag #Stadtgefühle nutzen – ob auf Instagram, Twitter oder Facebook!

Bitte verlinkt in eurem Post auf diesen Beitrag oder meinen Blog.

Wenn ihr den Beitrag geschrieben und veröffentlicht habt, dann postet ihn bitte hier in die Kommentare oder schickt mir eine Mail (an nureinwort@gmx.net) mit dem Link.

Teilt diesen Aufruf auch gern über eure Kanäle – the more the merrier!

Am 01. Juli 2015 veröffentliche ich hier eine Liste mit den Links zu allen von euch veröffentlichten Beiträgen.

 

Ich würde sagen: Auf die Plätze, fertig, los!

49 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>